Best-Poster-Award der MATLAB Expo für Masterstudenten der Hochschule Rosenheim

Für seinen Demonstrationsversuch „Tabledance“, bei dem ein beweglicher Tisch eine darauf liegende Kugel millimetergenau manövrieren kann, wurde Masterstudent Joseph Lechner vor über 1.000 Anwesenden mit dem Best-Poster-Award ausgezeichnet.

Urkunde Best Poster Award für Joseph Lechner und Prof. Dr. Peter Zentgraf

Demonstrationsversuch "Tabledance"

Joseph Lechner

Am 27. Juni 2017 öffnete die größte MATLAB & Simulink-Konferenz, die MATLAB EXPO in München, ihre Türen und lud Experten aus Wirtschaft und Industrie sowie Forschung und Entwicklung zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch ein. Die Teilnehmer kamen aus allen wichtigen Industriebranchen wie der Automobilbranche, der Luft- und Raumfahrt, dem Maschinenbau oder der Medizintechnik. In zahlreichen Vorträgen und 46 Postersessions präsentierten die Teilnehmer Anwendungsbeispiele und Lösungen mit MATLAB und Simulink.

Die besten Poster prämierte die ausrichtende Firma MathWorks mit dem Best-Poster-Award. Joseph Lechner, Studierender des Masterstudienganges Angewandte Forschung und Entwicklung, und sein Betreuer, Prof. Dr. Peter Zentgraf, wurden für das Poster zum Demonstrationsversuch „Tabeldance“ ausgezeichnet. Bei dem Versuch liegt eine Kugel auf einem beweglichen, ansteuerbaren Touchscreen, das die Position der Kugel erfasst. Über die steuerbare Neigung des Touchscreens kann die Rollstrecke der Kugel millimetergenau manövriert werden.

„Regelungstechnik ist aus dem Alltag eigentlich gar nicht mehr wegzudenken. Bei der Konzeption solcher Versuche erlernen unsere Studierenden jede Menge Know-How und Denkweisen, die sich unmittelbar auf andere Projekte der Regelungstechnik übertragen lassen“, beschreibt Prof. Dr. Zentgraf den Nutzen eines solchen Versuchs. „Über den Best-Poster-Award freuen wir uns natürlich besonders!“

Weitere Infos zum Projekt (mit Video)
Weitere Infos zur MATLAB EXPO

Old Browser Link