Besuch aus Kapstadt

Im Rahmen ihres Austauschprogramms besuchten 10 Studierende der Tsiba University Kapstadt die Hochschule Rosenheim, wo sie von Hochschulpräsident Prof. Heinrich Köster begrüßt wurden.

Studierende aus Kapstadt zu Besuch an der Hochschule Rosenheim

Das Austauschprogramm wird organisiert und durchgeführt von der katholischen und evangelischen Hochschulgemeinde Rosenheim unter der Leitung von Agnes Kotouc. Bereits im Februar besuchten 12 Studierende der Hochschule Rosenheim die Tsiba University in Kapstadt und verbrachten einige Tage zusammen mit den afrikanischen Studierenden auf einem „Wildness Trip“, der dort als Teil des Studienprogramms angeboten wird. Neben dem Besuch von Vorlesungen erlebten sie die afrikanische Kultur bei Familien im Kapstadt. Die Tsiba University ist eine Hochschule, die sich aus Spendengeldern finanziert und jungen Afrikanerinnen und Afrikanern aus sozial bedürftigen Familien so eine einmalige Gelegenheit zum Studium bietet.

Old Browser Link