Menü
Suche
.

Betriebswirtschaft mit internationalem Weitblick

Damit die Studierenden während ihres Studiums einen Blick über den Tellerrand und die Landesgrenzen hinaus werfen, lädt die Fakultät für Betriebswirtschaft regelmäßig Gastdozenten aus aller Welt ein. Im Wintersemester 2016/17 wirken zwei Gastprofessoren aus Südafrika an Lehrveranstaltungen des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft mit.

Prof. Marthinus J. Crous und Prof. Dr. Stephan Hornig

Anfang Dezember begrüßte die Fakultät für Betriebswirtschaft  Gastprofessor Marthinus J. Crous von der University of the Free State, Südafrika, für eine Woche zu Gast an der Hochschule. Im Rahmen des Seminars „Policies for Developing Countries” von Prof. Dr. Stephan Hornig, Auslandsbeauftragter der Fakultät BW sowie Professor für VWL, beleuchtete er gemeinsam mit den Studierenden die ökonomische (Unter-)Entwicklung Afrikas südlich der Sahara. Zunächst ging es darum, Gründe für die wirtschaftliche Entwicklung aus Sicht der Volkswirtschaftslehre und des strategischen Managements zu identifizieren, um daraus anschließend Handlungsempfehlungen für die reale Wirtschafts- und Unternehmenspolitik abzuleiten.

In der Woche vom 12. bis 16. Dezember ist eine weitere Dozentin der University of the Free State zu Gast an der Hochschule: Die Volkswirtin Karlien Stemmet wird im Rahmen der Grundlagenvorlesung „Fundamentals of Economics“ internationale Perspektiven einbringen.

Old Browser Link