Neues Wahlpflichtfach im Studiengang Innenausbau

Beste berufliche Chancen ausmalen – im wahrsten Sinne des Wortes können das Studierende des Bachelorstudiengangs Innenausbau dank einer neuen Förderung der Sto-Stiftung.

In enger Zusammenarbeit mit dem Landesinnungsverband des Bayerischen Maler- und Lackiererhandwerks bietet die Hochschule Rosenheim schon seit einigen Jahren erfolgreich das Verbundstudium Innenausbau für die Ausbildungsberufe Maler und Lackierer an. Besonders dual Studierende dieser Richtung und Studierende mit Hintergrund in dieser Branche können sich über das neue Wahlpflichtfach „Beschichtungen“ freuen.  

Dieses startet zum Sommersemester 2014 und kann zudem als Fachtheorie einer Meisterprüfung im Maler- und Lackiererhandwerk angerechnet werden. Mit finanzieller Unterstützung der gemeinnützigen Sto-Stiftung konnte der renommierte Dozent Michael Bablick als Lehrbeauftragter für den Studiengang gewonnen werden.

Weitere Informationen zum Studiengang Innenausbau

Old Browser Link