Menü
Suche
.

Weitere Studiengänge für den Campus Mühldorf a. Inn in Planung

Für das kommende Wintersemester 2017/18 sind die Planungen an der Hochschule Rosenheim gestartet. Die Weiterentwicklung des Studienangebotes am Campus Mühldorf a. Inn steht dabei im Vordergrund.

Freuen sich über die ersten Planungen zum Studiengang Soziale Arbeit: Michael Kenneder, Stadtdirektor der Stadt Rosenheim, Präsident Prof. Heinrich Köster und Prof. Sabine Ittlinger

Soziale Verbände und Einrichtungen engagieren sich mit der Hochschule Rosenheim und wollen gemeinsam den Studiengang Soziale Arbeit am Campus Mühldorf a. Inn auf den Weg bringen. Die Planung weiterer Studiengänge am Campus Mühldorf a. Inn und Campus Burghausen ist wichtiger Bestandteil der Regionalisierungsstrategie der Hochschule Rosenheim.

Zur weiteren Entwicklung und Konkretisierung des Studienganges wurde ein Beirat gegründet, der sich aus regionalen Vertretern sozialer Einrichtungen und Verbände zusammensetzt. Michael Keneder, Stadtdirektor der Stadt Rosenheim, übernimmt den Vorsitz des Beirates. In einer ersten Beiratssitzung wurde die Notwendigkeit des Studienganges Soziale Arbeit deutlich. Die von der Hochschule Rosenheim durchgeführte Bedarfsanalyse zur Einführung eines Studienganges Soziale Arbeit bestätigt den Ruf sozialer Einrichtungen und Verbände in der Region nach hochqualifizierten Fachkräften. „Im Bereich der Sozialen Arbeit zeichnet sich ein sehr hoher Bedarf an hochschulisch qualifizierten Fach- und Führungskräften ab, der insbesondere in der Region seit langem nicht gedeckt werden kann. Wir sprechen uns für die zeitnahe/sofortige Einrichtung eines Studiengangs Soziale Arbeit aus“, so die Stellungnahme des Beirats. Die zur Einführung des neuen Studiengangs erforderliche Zustimmung der Hochschulgremien sowie die Beantragung des Studiengangs im Ministerium sind die nächsten Planungsschritte.

Am Campus Mühldorf a. Inn studieren aktuell rund 120 Studierende in den berufsbegleitenden Studiengängen Maschinenbau (B. Eng.) und Betriebswirtschaft (B.A.) sowie den dualen Studiengängen Pädagogik der Kindheit und Jugend (B.A.) und Pflege (B.A.). Mit dem geplanten Studiengang Soziale Arbeit soll der Campus Mühldorf a. Inn weiter wachsen. Langfristig sollen bis zu 700 Studierende hier Platz finden.

Old Browser Link