Menü
.

Labor für Fertigungsleittechnik/BDE

Labor für Fertigungsleittechnik und Betriebsdatenerfassung

Tätigkeitsbereich

  • Unterrichtseinheiten im Rahmen der Vorlesung CNC-Praktikum
  • Offline-Programmierung und Simulation im Rahmen der Robotik-Ausbildung
  • EDV-unterstützte Unterrichtseinheiten im Modul Fertigungsautomatisierung
  • Leitstandanbindung der Maschinen im Labor für Fertigungstechnik in einer Übungsumgebung und mit realem Maschinenzugriff
  • CAD-Konstruktion
  • CNC-Programmierung
  • Fertigungsoptimierung
  • Außerhalb der Unterrichtsbelegung steht der Raum Studierenden der Fakultät für studentische Projekt- und Seminararbeiten mit der installierten Spezialsoftware zur Verfügung

Laborausstattung

  • 10 Rechnerarbeitsplätze und zusätzlicher Dozentenarbeitsplatz
         ausgestattet jeweils mit
    -    Flachbildschirm
    -    3D Connexion - SpaceMouse
  • Beamer
  • Overhead-Projektor
  • Optisch-taktile 3D-Scaneinheit (Pixys)
  • Berührungsloser 3D Laserscanner (Minolta)
  • physischer Server mit mehreren virtuellen Servern
  • eigenes experimentelles Netzwerk
  • Einbindung in das Hochschul-Netzwerk

Installierte Software

Allgemeine Software

  • Microsoft Office Professional incl. Visio und Project
  • Libre Office
  • Mozilla Firefox
  • Microsoft Internet Explorer
  • Adobe Acrobat Reader
  • 7-Zip
  • CD-BurnerXP
  • IrfanView
  • ...

CAD-Software

  • AutoCAD mit Erweiterung Architecture
  • Inventor
  • Vectorworks
  • SolidWorks

Branchensoftware

  • IMOS
  • SWOOD
  • interiorcad
  • Dietrichs

Maschinenprogrammierung

  • Homag woodWOP 6 mit Maschinensimulation woodMotion
  • Cobus NCAD
  • MasterCAM
  • Autodesk ArtCAM
  • IMOS
  • SWOOD
  • Hundegger Cambium
  • KUKA Office Lite und SimPro

Optimierung

  • Holzma SchnittProfit
  • Altanis PCut

Aktivitäten und Projekte

Mit seiner umfangreichen Ausstattung an branchentypischer Spezialsoftware und der direkten Vernetzung mit modernster Maschinentechnik im Labor für Fertigungstechnik in einem geschützten, nicht produktiven Umfeld, ermöglicht das Labor für Fertigungsleittechnik und Betriebsdatenerfassung die Bearbeitung vielfältiger Projekte und Fragestellungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung der Fertigung unter dem Schlagwort Industrie 4.0.

 

Aktuelles Projekt:

Das Labor für Fertigungsleittechnik/BDE unterstützt die Weiterentwicklung des Labors für Fertigungstechnik zur Modellfabrik für die digitalisierte (Möbel-)Produktion von morgen durch die Bereitstellung der notwendigen IT-Infrastruktur und ist dementsprechend in das Projekt "production tomorrow laboratory"  proto_lab eingebunden.   Mehr zu proto_lab finden Sie hier.

Old Browser Link