Menü
.

Eintragung in die Kammerliste

Als AbsolventInnen eines BA- oder MA-Studienganges in der Innenarchitektur haben Sie je nach Studienzeit (sechs oder acht Semester) und Berufserfahrung die Möglichkeit, sich in die Liste der Architektenkammer des Bundeslandes, in dem Sie Ihren Wohnsitz bzw. Büroniederlassung haben, einzutragen. Erst dann dürfen Sie den geschützten Berufstitel "InnenarchitektIn" verwenden.

Die Architektenkammern vertreten ihre Mitglieder in verschiedenen Bereichen des öffentlichen und beruflichen Lebens. Sie wahren die Belange aller Mitglieder und das Ansehen des Berufes, bieten Fort- und Weiterbildungsprogramme für ihre Mitglieder an, beraten sie in Fragen der Berufsausübung und deren Pflichten, usw.

Als Mitglied einer Architektenkammer werden Sie auch automatisch in das Versorgungswerk (Rentenkasse für Architekten, Innenarchitekten, usw.) der Kammer aufgenommen.

Für ausführliche Informationen über die umfangreichen Leistungen der Kammer, des Versorgungswerkes, das Eintragungsverfahren, sowie Zugang zu den erforderlichen Anträgen und Formulare empfehlen wir Ihnen, sich direkt bei den entsprechenden Architektenkammern zu informieren.

 

Zum Beispiel:

Bayrische Architektenkammer:

www.byak.de

http://www.byak.de/media//Info_fuer_Mitglieder/Service/Formulare/Merkblatt_Neueintragung.pdf

Bayerische Architektenkammer
Körperschaft des Öffentlichen Rechts
Waisenhausstr. 4
80637 München

Telefon: 089/ 139 880 – 0
Telefax: 089/ 139 880 – 55
info(at)byak.de

Old Browser Link