Menü
.

Studienverlauf

Das Arbeitsfeld des Bachelor of Arts der Fakultät für Innenarchitektur umfasst die gestalterische, technische und wirtschaftliche Planung von Innenräumen und Einrichtungen, innenraumbezogenen Bauwerken und Raumgefügen. Aber auch die Beratung, Betreuung und Vertretung des Bauherrn bei administrativen Vorgängen sowie die Überwachung der Arbeitsausführung gehört dazu.

Das Bachelor-Studium besteht aus sechs Semestern Theorie und einem Praxissemester, mit Schwerpunkten in den Bereichen Gestalten und Darstellen sowie Entwerfen und Konstruieren. Darüber hinaus steht - je nach Neigung und Berufsziel - eine breite Palette von individuellen Wahlpflichtfächern zur Verfügung.

Ein kompaktes theoretisches Studienprogramm an der Fakultät vermittelt während sechs Semestern die Kernkompetenzen der Innenarchitektur. Bis zum Ende des vierten Semesters absolvieren Sie in der vorlesungsfreien Zeit handwerkliche Praktika außerhalb der Hochschule, ein Praktikum in einem Planungsbüro der Architektur oder Innenarchitektur ist im fünften Semester zu leisten.

Studienprojekte im sechsten Semester behandeln die Gestaltung von Innenräumen und Ausstellungen, Möbel- und Objektdesign bzw. das Bauen im Bestand. Die Bachelor-Arbeit im siebten Semester bildet den Abschluss des Studiums und qualifiziert Sie bei entsprechendem Leistungsniveau zur Aufnahme eines Master-Studiums.

Nach mehrjähriger beruflicher Praxis in Architektur- oder Innenarchitekturbüros kann durch Mitgliedschaft in einer Länder-Architektenkammer die angesehene und begehrte Standesbezeichnung "Innenarchitekt" erlangt werden.

Old Browser Link