Menü
Suche
.

Innenarchitektur in Rosenheim

Auf das Bild klicken, um auf die fakultätseigene Seite zu gelangen.

Innenarchitektur generiert erlebbare Räume und zugehörige Objekte. Vor dem Hintergrund vielschichtiger Anforderungen an die Gestaltung, Wahrnehmung und Funktion unserer gebauten Lebensräume, stellt sich Innenarchitektur als breit gefächertes Arbeitsfeld unterschiedlicher Gestaltungs- und Entwurfsdisziplinen dar. Durch Sehen, Hören, Tasten und Riechen nehmen wir Räume und Objekte wahr, erleben wir die Atmosphäre, die durch die Innenarchitektur bewusst gestaltet und gezielt eingesetzt werden kann.

In der Kombination aus Kreativität, Bewusstsein für Materialien, Konstruktion, Kalkulation und der Sensibilität für die Bedürfnisse und Anforderungen unserer heterogenen Gesellschaft, liegt das Potential der Innenarchitektur. Innenarchitektur liegt im Spannungsfeld verschiedener Disziplinen und entwickelt gerade durch seine Schnittstellen ein interdisziplinäres Leistungsprofil mit vielfältigen Ausprägungsmöglichkeiten und Berufsbildern.

Das praxisnahe Studium orientiert sich über seine Projekte an den Anforderungen gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen und bietet gleichzeitig genügend Spielraum für experimentelle Studien und Forschung. Angebote aus den beiden Studienschwerpunkten Raum und Objekt/Design ermöglichen in Kombination mit frei wählbaren  Vertiefungsfächern schon im BA eine individuelle Ausrichtung des Studiums nach den eigenen Interessen.

Die zur Fakultät gehörigen Werkstätten für Holz, Metall und Modellbau bilden die Grundlage für eine erfolgreiche Projektarbeit und sind zentraler Bestandteil des Rosenheimer Innenarchitekturstudiums. Hier trifft die Theorie auf die Praxis und ermöglicht den Studierenden eigene Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien, Maschinen und Fertigungsprozessen zu machen.

Die Labore der Fakultät bieten dazu passende individuelle Vertiefungen in praktische und theoretische Fachgebiete wie Licht, Möbel, Materialien, Baukonstruktion, Rapidprototyping, CAD, DTP, Theorie, Service-Learning und Klang.

Unsere Absolventen sind international gefragte Mitarbeiter in Büros der Kreativwirtschaft, da sie neben einer fundierten Grundlagenausbildung im konstruktiv technischen und ästhetisch gestalterischen Bereichen, die Fähigkeit zur Umsetzung und Visualisierung ihrer Entwürfe in reale Modelle und Prototypen besitzen.

Old Browser Link