Management in der Gesundheitswirtschaft

Ein gutes Rezept für die berufliche Zukunft

Demografischer Wandel, steigende Gesundheitsausgaben, die Zunahme von Wohlstandskrankheiten und ein wachsendes Gesundheitsbewusstsein – der Bedarf an Dienstleistungen im Gesundheitswesen ist heute größer denn je. Für Unternehmen der Gesundheitsbranche bietet das nicht nur neue Herausforderungen, sondern auch vielseitige Chancen, die es langfristig zu nutzen gilt. Mit dem Bachelorstudiengang Management in der Gesundheitswirtschaft reagiert die Hochschule Rosenheim auf den steigenden Bedarf an kompetenten Fach- und Führungskräften. Die Studierenden werden an der Fakultät für Angewandte Gesundheits- und Sozialwissenschaften bestmöglich ausgebildet und auf anspruchsvolle Tätigkeiten in der Gesundheitswirtschaft vorbereitet. Dabei kombiniert der Studiengang die Vermittlung von Schlüsselqualifikationen, Methoden- und Management-Wissen mit einem starken Praxisbezug.

  • Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
  • Dauer: 7 Semester (6 Theorie- und 1 Praxissemester)
  • Duales Studium möglich (Studium mit vertiefter Praxis und Verbundstudium)

Studieninhalte & Ablauf

Der Bachelorstudiengang umfasst sowohl die Grundlagenfächer der Betriebswirtschaftslehre wie auch der Gesundheitswirtschaft. So zählen beispielsweise neben Buchführung, Kostenrechnung und Marketing auch Module wie Medizin für Ökonomen, Gesundheitsökonomie, Epidemiologie und Evidence Based Medicine zu den Fächern, die in den ersten vier Semestern belegt werden müssen. Durch die Wahl eines der folgenden Schwerpunkte vertieft der Studierende seine Kenntnisse in einem speziellen Bereich:

  • Krankenhausmanagement
  • Medizintechnik
  • Sozialversicherungen und Versorgungsmanagement
  • Pharmamanagement

Praktische Erfahrungen werden während der Studienzeit durch die Bearbeitung von Fallstudien, Praxisprojekten von Unternehmen und Exkursionen sowie vor allem durch das Praxissemester gesammelt.

>> mehr

Der Studiengang ist akkreditiert durch ACQUIN

Bewerbung und Zulassung

  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
  • Bewerbungszeitraum und Bewerbungsmodus
  • Der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschränkt (NC)

>> mehr

Berufliche Perspektiven

Aufgrund des kontinuierlich steigenden Bedarfs an Fach- und Führungskräften im Gesundheitswesen sind die beruflichen Chancen hervorragend. Durch die anwendungsorientierte Lehre und einer auf Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden beruhenden Ausbildung werden die Absolventinnen und Absolventen zu einer eigenverantwortlichen Berufstätigkeit befähigt und sind flexibel einsetzbar. Als mögliche Arbeitgeber kommen Einrichtungen aller Sektoren der Gesundheitswirtschaft in Frage, wie zum Beispiel Kliniken, Pharma- und Medizintechnikunternehmen, Krankenkassen und Einrichtungen zur Rehabilitation und Prävention. Ebenso wie die Arbeitgeber sind auch die Aufgabenbereiche breit gefächert und umfassen beispielsweise Personal-, Organisations- und Managementaufgaben in Unternehmen.

>> mehr

Regularien

Zur Orientierung im Studium sind wichtige Dokumente, z. B. Regelungen wie die Prüfungs-und Studienordnung, das Modulhandbuch mit der Beschreibung aller Fächer sowie Formalitäten zur Bachelorarbeit als Download erhältlich.

>> mehr

Virtuelle Studienorientierung

Sie möchten wissen, ob "Management in der Gesundheitswirtschaft" der richtige Studiengang für Sie ist?

>> machen Sie hier den Test!

Old Browser Link