Menü
.

Unterlagen - Mobilität weltweit

Da Sie als Austauschstudierender an einer weltweiten Partnerhochschule vom Erlass der Studiengebühren im Ausland profitieren, müssen Sie im Gegenzug einige Unterlagen über Mobility Online hochladen.

Alle hier aufgeführten Unterlagen stehen in Mobility Online zum Download bereit, sobald Sie sich in Ihrem dortigen Workflow an entsprechender Stelle befinden. Wenn Sie benötigte Vorlagen noch nicht herunterladen können, bedeutet dies lediglich, dass Sie vorgelagerte Pflichtschritte noch nicht ausgeführt haben.

Bitte folgen Sie den in Ihrem Workflow angegebenen Schritten. Das International Office prüft von Ihnen hochgeladene Unterlagen auf ihre Vollständigkeit und gibt Ihren Workflow anschließend zur weiteren Bearbeitung wieder frei. Bitte kontrollieren Sie deshalb regelmäßig Ihren Workflow, um alle notwendigen Schritte Ihrer Auslandsmobilität zu durchlaufen.

Folgende Unterlagen sind einzureichen:

VOR ANTRITT DES AUSLANDSSEMESTERS

Learning Agreement

Auf diesem Dokument legen Sie rechtzeitig vor Abreise Ihr Studienprogramm an der ausländischen Partnerhochschule fest. Erste Hinweise auf das Kursangebot finden Sie im Infosheet Ihrer Gasthochschule.

Der Auslandsbeauftragte Ihrer Fakultät muss Ihrem Studienprogramm zustimmen, indem er das Learning Agreement unterzeichnet. Das Dokument senden Sie dann zusammen mit Ihren anderen Bewerbungsunterlagen zur Gegenzeichnung an die Partnerhochschule (per E-Mail als Scan möglich). Sobald alle drei Parteien - Sie selbst, Ihr Auslandsbeauftragter und die Partnerhochschule - unterschrieben haben, laden Sie einen Scan in Mobility Online hoch.

AM ENDE DES AUSLANDSSEMESTERS

Erfahrungsbericht

Bitte laden Sie den Bericht spätestens einen Monat nach Beendigung des Auslandsstudiums - möglichst als Word-Datei - in Mobility Online hoch.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie Ihre wertvollen Erfahrungen anderen interessierten Studierenden in unserem International Blog zur Verfügung stellen. Hier finden Sie einen Leitfaden, wie Sie Ihren Bericht selbst einstellen können. Alternativ übernimmt das gerne das International Office für Sie. Dann laden Sie bitte zusätzlich die unterschriebene Einverständniserklärung hoch.

Zeugniskopie

Bitte laden Sie einen Scan Ihres Zeugnisses der Partnerhochschule (Transcript of Records) hoch. Meistens werden die Zeugnisse von den Partnerhochschulen direkt an die Studierenden geschickt. Sollte das Zeugnis im International Office eingehen, wird es automatisch an Sie weitergeleitet.

 

Ihr Auslandsaufenthalt ist - für das International Office - offiziell beendet, sobald Sie in Ihrem workflow ein Häkchen im Schritt „Mobilität abgeschlossen“ haben.

ACHTUNG: Vergessen Sie nicht, nach Ihrer Rückkehr einen Antrag auf Anrechnung Ihrer im Ausland erbrachten Prüfungsleistungen zu stellen.

Nach oben

Old Browser Link