Auf die Plätze, fertig, los...

Während des Studiums gilt:

  • Pro Kalenderjahr dürfen Sie 120 ganze oder 240 halbe Tage arbeiten.
  • Diese zeitlichen Einschränkungen gelten nicht, wenn Sie als wissenschaftliche oder studentische Hilfskraft arbeiten.
  • Ohne Genehmigung können Sie im Rahmen Ihres Studiums Ihre Abschlussarbeit oder ein vorgeschriebenes Pflichtpraktikum bei einem Unternehmen aufnehmen.
  • Sonstige Praktika oder Tätigkeiten in einem Unternehmen – egal ob bezahlt oder unbezahlt – fallen unter die 120/240-Tage-Regelung. Nur wenn Sie mehr als 120 ganze oder 240 halbe Tage eingesetzt sind, ist dies vorab bei der Ausländerbehörde zu beantragen.

Wir brauchen Sie in Bayern...

Berufliche Perspektiven für ausländische Studenten und Absolventen deutscher Hochschulen - hier erhalten Sie weitere Informationen:

Weitere hilfreiche Tipps...

Hier finden Sie praktische Hinweise zur Stellensuche und Arbeitsaufnahme in Deutschland / Bayern. Dazu empfehlen sich z.B. folgende Webseiten:

  • Wenden Sie sich zur Arbeitssuche in Bayern / Deutschland mit Ihrem Stellengesuch in jedem Fall zunächst an die Bundesagentur für Arbeit (Federal Employment Agency). In der Jobbörse können Sie Stellenangebote recherchieren, ebenso kann Ihr Profil veröffentlicht und in die Vermittlung aufgenommen werden.
  • Allgemeine Informationen für Ausländer zur Arbeitsaufnahme in Deutschland gibt es auf der Webseite des Auswärtigen Amtes, für Nicht-EU-Ausländer auch auf der Webseite für die EU BlueCard Deutschland - www.bluecard-eu.de/blaue-karte-eu-deutschland/.
  • www.make-it-in-germany.com ist das offizielle mehrsprachige Onlineportal für internationale Fachkräfte. Es informiert Zuwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.

  • JA JOBS ist ein Karriereportal speziell für internationale Studierende in Deutschland. Hier finden internationale Studierende Stellenangebote für Vollzeit-Jobs, Praktika und Werkstudententätigkeiten. Darüber hinaus werden im Karriereblog Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung sowie Informationen zum Thema Arbeiten und Leben in Deutschland bereitgestellt. Um sich für eine Direktvermittlung bei Partnerunternehmen zu qualifizieren, registrieren Sie sich bitte kostenlos unter www.jajobs.de.

Individuelle Beratung - Bewerbungsmappencheck

Sie befinden sich in der Bewerbungsphase für ein Praktikum oder den ersten Job, sind sich aber nicht sicher, ob Ihre Bewerbungsunterlagen - inhaltlich oder optisch - den Anforderungen entsprechen? Sie kommen mit dem Aufbau Ihrer Unterlagen nicht zurecht oder wissen nicht, wie Sie das Anschreiben gestalten sollen? Dann vereinbaren Sie einen Termin für einen Bewerbungsmappencheck.

Bewerbungsmappencheck auf Deutsch
Cornelia Müller, Berufsberaterin für akademische Berufe bei der Agentur für Arbeit Rosenheim, unterstützt Sie gerne bei der Optimierung Ihrer Bewerbungsunterlagen. Bei Interesse an einem Bewerbungsmappencheck schreiben Sie bitte eine E-Mail an rosenheim.151-akademiker@arbeitsagentur.de und vereinbaren einen persönlichen Termin.
Weitere Infos erhalten Sie auch direkt unter Career Service.

Bewerbungsmappencheck auf Englisch
Megan Poetzinger, Dozentin am Sprachenzentrum der Hochschule Rosenheim, unterstützt Sie gerne bei der Optimierung Ihrer englischsprachigen Bewerbungsunterlagen. Bei Interesse an einem Bewerbungsmappencheck schreiben Sie bitte eine E-Mail an megan.poetzinger* Bitte diesen Text entfernen *@fh-rosenheim.de und vereinbaren einen persönlichen Termin.

Jobline LMU - Bewerbungstraining auf Englisch
Das kostenlose Angebot "Jobline LMU" bereitet Studierende auf Bewerbungen im englischsprachigen Ausland vor. Weitere Informationen finden Sie direkt unter Jobline LMU.

Old Browser Link