Berufliche Chancen für Elektrotechnik-Ingenieure

Der Verband der Elektrotechnik, Elektronik Informationstechnik e.V. (VDE) geht für die kommenden Jahre von einer weiter wachsenden Bedeutung der Elektro- und Informationstechnik aus. Betroffen seien davon nicht nur die klassischen Kernbranchen, sondern auch immer mehr Anwenderbranchen im industriellen und im Dienstleistungsbereich. Damit steigt auch der Bedarf an Elektroingenieuren.

Junge Hochschulabsolveten der Fachrichtung sind so gut wie nie arbeitslos. Der jährliche Bedarf an Elektrotechnik-Ingenieuren übersteigt laut Branchenexperten schon heute die Zahl der Absolventen.

Nachwuchs-Elektrotechniker steigen nach ihrem Studium z. B. bei Unternehmen der Kommunikationstechnik, Medizintechnik, Automobilindustrie, Halbleitertechnik, Automatisierungstechnik oder der Luft- und Raumfahrtindustrie ein.

Zu den möglichen Tätigkeiten nach Studienabschluss gehören

  • Entwicklung von Hardware und Software
  • Projektleitung und technisches Management
  • Fertigung und Qualitätssicherung
  • Technisches Marketing und Vertrieb
Old Browser Link