Menü
.

Lehrinhalte

Das viertägige Zertifikatsprogramm auf akademischem Niveau bietet die kompakte Vermittlung relevanter Inhalte des IT-Prozessmanagements durch Profis aus Wissenschaft und Praxis. Die TeilnehmerInnen erhalten nach bestandener Prüfung ein Hochschulzertifikat mit ECTS Nachweis, welcher von anderen Bildungseinrichtungen anerkannt werden kann.

Tag 1: Prozesse erheben

  • Einführung in das Prozessmanagement
  • Anforderungen an die IT aus Sicht der Unternehmensprozesse
  • Begrifflichkeiten, Rollen und Aufgaben im Prozessmanagement
  • Ermittlung von Prozesszielen (vom Kunden her, aus dem Unternehmen heraus)
  • Erhebung von Prozessen

Tag 2: Prozesse dokumentieren

  • Arten der Prozessmodellierung
  • Dokumentation von Prozessen
  • Die Sprache der Prozessnotation
  • Überblick über vorhandene Softwaretools zur Prozessmodellierung

Tag 3: Prozesse verbessern

  • Erkennen von Kennzahlen
  • Messen von Prozessen
  • Prozesse auf Schwachstellen analysieren
  • Verbesserung von Prozessen
  • Visualisierung von Prozessperformance

Tag 4: Prozesse implementieren

  • Prozessunterstützung durch IT-Systeme
  • Workflowmanagement
  • Neue Prozesse im Unternehmen implementieren
  • Change Management – denn die Welt dreht sich
Old Browser Link