Menü
.

Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm Vertriebskompetenz (3x2 Tage)

"Nie aufhören anzufangen – nie anfangen aufzuhören" (Unbekannter Verfasser)

Vertriebskompetenz - warum gerade jetzt?

Märkte und Wertschöpfungsketten haben sich immer schon verändert, aber so rasch und so intensiv wie heute, so disruptiv wie heute – so war es wohl noch nie. Die Personen und Ansprechpartner der Kunden wechseln, ganze Geschäftsmodelle verändern sich und neue Wettbewerber treten in den Markt.

Es gibt neue Anforderungen, neue Beziehungen und neue Kommunikationswege. Der Vertrieb ist gefordert. Er muss in der Lage sein, diese Veränderungsprozesse rechtzeitig zu erkennen und flexibel zu agieren. Er ist Markterkunder, Beziehungsmanager, Nutzenbringer.

Auf diese Bedarfe reagiert das Zertifikatsprogramm mit umfassendem theoretischen und praktischen Methodenwissen: denn all diese Fähigkeiten sollten gerade jetzt überprüft, aufgefrischt und trainiert werden. Die souveräne Vertriebskompetenz ist Garant für die Sicherung von Kunden und Marktanteilen.

Fähigkeiten gezielt entwickeln

Der Zertifikatskurs Vertriebskompetenz vermittelt Wissen und Fähigkeiten sowohl für das Vertriebsmanagement als auch für den operativen Verkauf. Die Teilnehmer erhalten einen vertieften Einblick in die Veränderung des Marktgeschehens und in die strategischen und operativen Instrumente zur Steuerung der Marketing- und Vertriebsaktivitäten. Vor allem aber können sie den Stand ihrer verkäuferischen Fähigkeiten einschätzen und durch gezieltes Training entwickeln.


Der Kurs auf akademischem Niveau hat einen klaren Praxisbezug aufgrund der Inhalte und der Qualifikation der Dozenten und Trainer. Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses 5 Credit Points entsprechend dem European Credit Transfer System (ECTS), die bei weiteren akademischen Weiterbildungsmaßnahmen wie z. B. Masterkursen (MBA) angerechnet werden können.

Zielgruppe

  • Verkäufer und Führungskräfte im Vertrieb mit Umsatz und/oder Profit-Verantwortung
  • Führungskräfte im Vertrieb, die sich über neue Methoden der Außendienst- und Teamführung informieren wollen
  • Fachkräfte im Vertrieb, die zunehmend mit bedeutenderen Verkaufsaufgaben konfrontiert werden.

Die Inhalte des Kurses sind branchenunabhängig. Sie behandeln sowohl den klassischen B-to-B-Vertrieb als auch moderne Konzepte unter Einbindung des Groß- und Einzelhandels.
Es sind alle Unternehmen angesprochen, die ihren Vertrieb – die Speerspitze des Unternehmens im Markt – weiterentwickeln und ihre Wettbewerbsposition verbessern möchten.

Old Browser Link