Menü
Suche
.

Rosenheimer Expertenforum 2016: Innenausbau 4.0

Neue Anwendungen im Aus- und Trockenbau

Die Hochschule Rosenheim lädt zum Experten-Austausch ein.

Bild zum 2. Rosenheimer Expertenforum - Hochschule Rosenheim

Quo Vadis Innenausbau? Im Kontext der gegenwärtigen Veränderung baurechtlicher Rahmenbedingungen und der Weiterentwicklung virtueller Planungstools ergeben sich für den Innenausbau eine Vielzahl von Herausforderungen und neuer Anwendungen. Das diesjährige Rosenheimer Expertenforum nimmt sich unter dem Schlagwort „Innenausbau 4.0“ dieser Themen an und zeigt auf, wie die Branche durch kontinuierliche Innovation, die Bereitschaft zur normativen Anpassung sowie digitale Kompetenz aus Veränderungen Chancen generieren kann. Dabei wird dem fachlichen Austausch mit Experten und untereinander im Rahmen des Forums traditionell viel Raum gegeben. Die Veranstaltung, die sich an Hersteller, Verarbeiter, Institute und Sachverständige aus dem Bau- und Innenausbaugewerbe richtet, findet am Donnerstag, 29. September 2016 an der Hochschule Rosenheim statt.

Im Fokus des Expertenforums stehen Information und Diskussion über neue Anwendungen im Aus- und Trockenbau, die technische (Kleben im Ausbau, Zukunft Schiebetür, Gebäudeautomation/Sicherheit), baurechtliche (Brandschutznormung, Musterbauordnung) sowie planerische (BIM im Ausbau) Fragestellungen betreffen. Die Verknüpfung und Vermittlung von Wissen aus Theorie und Praxis und der direkte Dialog zwischen Teilnehmern und namhaften Experten, die Impulsvorträge zu brisanten Themen der Branche liefern, zeichnen die Veranstaltung aus.

„Die überaus positive Resonanz aus den beiden letzten Veranstaltungen hat uns in unserem Konzept bestärkt, kurze Vorträge mit ausreichend Zeit für Austausch und Diskussion – bei einem überschaubaren Teilnehmerkreis aus Experten – zu kombinieren. Dies ermöglicht uns eine besondere fachliche Tiefe und die Behandlung auch kontroverser Themen“, resümiert Prof. Dr. Jochen Pfau, der zusammen mit Prof. Dr. Benno Eierle die Veranstaltungsreihe 2013 ins Leben gerufen hat.

Im Rahmen des deutschlandweit einzigartigen Studiengangs „Innenausbau“ bearbeitet die Hochschule Rosenheim spezifische Themen rund um den Aus- und Trockenbau inzwischen seit mehr als einem Jahrzehnt in Lehre und Forschung, gewachsen aus der langjährigen Tradition und Expertise der Hochschule in der Holzbranche.

Old Browser Link