Menü
.

Das Rosenheimer MBA-Konzept

Lehrinhalte 1. und 2. Semester

In dem Themenfeld Betriebswirtschaft werden die wichtigsten Voraussetzungen, um ein Unternehmen wirtschaftlich zu führen, vermittelt. Die Teilnehmer erhalten Einblicke in eine Vielzahl betriebswirtschaftlicher Fragestellungen und sind in der Lage, komplexe betriebswirtschaftliche Sachverhalte zu durchleuchten und zu einem Ergebnis zu führen, um somit anspruchsvolle Managementaufgaben erfüllen zu können.

Unternehmensführung und Marketing
Unternehmensführung | Marketing
   
Wertschöpfungs- und Prozessmanagement
Wertschöpfungsmanagement | Qualitätsmanagement | Risikomanagement

Betriebswirtschaftliche Systemsteuerung
Organisation | Personalführung

Finanzwirtschaftliche Unternehmenssteuerung
Bilanzen , Finanzierung und Investition | Kostenrechnung | Management Simulation

Economics und Recht für Führungskräfte
Arbeits- und Zivilrecht | Unternehmenssteuern | Economics

Lehrinhalte 3. und 4. Semester

Im Themenfeld Führungskompetenz wird der Schwerpunkt speziell auf Führung, Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenz gelegt.
Über das reine Fachwissen hinaus trainiert das Studium besonders die Schlüsselkompetenzen, die eine Führungskraft in ihrer täglichen Arbeit benötigt. Sinnvoll ergänzt werden diese Inhalte durch die Analyse von Führungsthemen in Unternehmen und die praktische Erstellung eines Business Plans für eine eigene Geschäftsidee.

Führung
Führung, Karriere und Persönlichkeitsentwicklung | Autorität/ Führungsstil/ Werte | Organisationspsychologie | Führungspsychologie und Führungsinstrumente
   
Methodenkompetenz
Projektmanagement | Moderations- und Präsentationstechnik

Selbstmanagement und Sozialkompetenz
Lebensziele und Zeitmanagement | Persönlichkeit, Selbsterkennung und Stressbewältigung | Kommunikation und Gesprächsführung | Interkulturelle Kommunikation

Business Plan
Erstellung eines Business Plan
       
Analyse von Führungsthemen
Analyse von Führungsthemen in einem externen Unternehmen | Fachvorträge

Interdisziplinäre Module

Independent Studies
Im Rahmen des Studiums vertiefen die Teilnehmer ihr Wissen durch die Erstellung von Independent Studies zu beruflichen Themen ihrer Wahl.

Wahlpflichtbereich
z. B. Corporate Development: In diesem Modul wird an konkreten Fallstudien gearbeitet, um das gelernte Management-Wissens des Studiums anzuwenden.

Im Wahlpflichtbereich können die Studierenden ebenso aktuelle Seminare aus dem afp Seminar-Katalog wählen und diese mit einer Prüfungsstudienarbeit abschließen. Oder ganz flexibel, zeitlich und örtlich ungebunden Online-Module belegen.

Studienreise
Die zweiwöchige Studienreise (im 3. Semester) geht zur University of South Wales, Business School, (Cardiff). Vermittelt werden internationale Kompetenzen in betriebswirtschaftlichen und kulturellen Bereichen.

Master Thesis
Die Master Thesis bildet den Abschluss des Studiums. Mit der Master Thesis stellen die Studierenden unter Beweis, dass sie innerhalb einer vorgegebenen Frist in der Lage sind, eine aktuelle berufliche Themenstellung nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten und eine praxisorientierte Lösung zu erarbeiten.

Methoden und didaktisches Konzept

Im Studiengang werden durch Gruppenarbeiten, Fallstudien, Übungen sowie ein betriebswirtschaftliches Planspiel die Kompetenzen der Teilnehmer anwendungsorientiert trainiert. Das sind im Besonderen die Kompetenzen, die für eine Führungsposition von Bedeutung sind, wie z. B.

  • Kooperationsfähigkeit
  • Problem- und Konfliktlösungskompetenz
  • eigenständiges Handeln
  • oder die Fähigkeit zum Handeln in komplexen Systemen

Informationen zum didaktischen Konzept finden Sie hier: Didaktisches Konzept

Prüfungen

Durchschnittlich sind pro Semester 3 bis 4 Prüfungsleistungen zu absolvieren. Bei den Prüfungsarten wird auf eine vielfältige Prüfungsart geachtet. Es gibt schriftliche Prüfungen, mündliche Prüfungen, Kolloquien und Prüfungsstudienleistungen.

Die Prüfungsleistungen sind gleichmäßig über das gesamte Semester verteilt. Dies sieht bei schriftlichen und mündlichen Prüfungen im Detail so aus, dass die Studierenden nach Absolvierung des gesamten Moduls vor dem Start des nächsten Moduls die Prüfungsleistung ablegen. So finden die Prüfungsleistungen nicht nur zeitnah statt, sondern wird die Belastung im berufsbegleitenden Studium gering gehalten. Prüfungsstudienarbeiten, im speziellen Fall Independent Studies werden studiumsbegleitend abgelegt.

Die Studierenden erhalten zu Beginn des jeweiligen Studienjahres eine detaillierte Modulübersicht. Somit sind sie auf die Prüfungsbelastung für ein ganzes Jahr im Voraus vorbereitet.

Dozenten

Die Mischung aus erfahrenen Professoren und externen Referenten aus unterschiedlichsten Wirtschaftszweigen ist im MBA Studiengang in Rosenheim in etwa gleich verteilt. So profitieren die Teilnehmer durch praxisnahe Modellen, Methoden und Ideen für Ihren Arbeitsalltag.

Zu unseren Dozenten

Lehrmaterial und Literatur

Dazu finden Sie in unseren FAQ detailierte Informationen.

Old Browser Link