Menü
.

Berufsbegleitender Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (MBA&Eng.)

für Ingenieure und Wirtschaftsingenieure

Neben dem Beruf zum Master in Wirtschaftsingenieurwesen

Der Masterstudiengang in Wirtschaftsingenieurwesen verknüpft technische und betriebliche Managementaufgaben. Mit diesem Masterabschluss erwerben Sie die Fähigkeit, Projekte und Funktionseinheiten entlang betrieblicher und außerbetrieblicher Wertschöpfungsketten zu leiten. Ziel ist es, junge und fortgeschrittene (Wirtschafts-)Ingenieurinnen und Ingenieure, aufbauend auf Ihren nach dem Erststudium erworbenen Berufserfahrungen, praxisorientiert und berufsbegleitend auf ihre weitere Karriere im technisch-industriellen Umfeld in Unternehmen und Institutionen vorzubereiten.

Im Gegensatz zu unserem weiterbildenden klassischen MBA-Studiengang "Management und Führungskompetenz" ist dieses Angebot auf eine Führungskarriere im Technik- und Technologiemanagement ausgerichtet, und damit auf die spezifischen Ansprüche von IngenieurInnen und WirtschaftsingenieurInnen im technischen Umfeld zugeschnitten.

Zielgruppe

Angehende und fortgeschrittene Fach- und Führungskräfte im Technik- und Technologie-Management, in Produktion und Logistik, im betriebswirtschaftlich-technischen Management und Projektmanagement, im Qualitätsmanagement, im unternehmensübergreifenden strategischen Management bis hin zur verantwortungsbewussten und nachhaltigen Unternehmensführung.

Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang sind ein erster Hochschulabschluss (Uni, FH, BA) in Ingenieurwissenschaften oder Wirtschaftsingenieurwesen (oder vergleichbar) plus eine darauf folgende mindestens einjährige qualifizierte Berufspraxis.

Inhalte

Siehe Lehrinhalte.

Hier die Studieninhalte im Überblick:

  • Technik- und Technologiemanagement in Produktion und Logistik
  • Integrative Bereiche: Projektmanagement, Innovations- und Qualitätsmanagement, Strategie
  • Know-How in Management, Führung & Organisation
Old Browser Link