Ausbau der internationalen Kooperationen

6830 km von Rosenheim entfernt liegt die Stadt Erie im US-Bundesstaat Pennsylvania. Prof. Dr. Bernd Hacker nahm an der dortigen Penn State University den „Academic Partner of the Year Award“ für die Hochschule Rosenheim entgegen.
Prof. Dr. Bernd Hacker

In traditioneller Robe der Penn State University: Prof. Dr. Bernd Hacker

Die Auszeichnung unterstreicht die Aktivitäten der Hochschule Rosenheim als Förderer und Träger des internationalen Austauschs und steht für ein international angesehenes Netzwerk aus Praxis und Theorie in wirtschaftlichen Zusammenhängen.

Seit Anfang des Jahres ist der Rosenheimer Betriebswirtschaft-Professor Dr. Bernd Hacker als Gastdozent in den USA tätig. In Zukunft sollen an der Penn State University auch Studierende der Hochschule Rosenheim ein Auslandssemester verbringen sowie im Austausch Studierende von dort nach Rosenheim kommen.

Die Kooperationsvereinbarung mit der amerikanischen Hochschule war im vergangenen Jahr durch das Engagement von Prof. Dr. Ralph Kriechbaum in die Wege geleitet worden. Im Zuge des Ausbaus des Austausches soll dieser auch für weitere Fakultäten ausgeweitet werden.

Weitere Informationen zu Partnerhochschulen der Hochschule Rosenheim

Old Browser Link