Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik-Aktuarwissenschaften

Mit mathematischen Formeln in die Zukunft blicken

Aktuare sind wissenschaftlich ausgebildete und speziell geprüfte Experten, die mit mathematischen Methoden der Wahrscheinlichkeitstheorie, der Statistik und der Finanzmathematik komplexe Fragestellungen aus den Bereichen Versicherung, Kapitalanlage und Altersversorgung analysieren und Lösungen entwickeln.

Der Studiengang Wirtschaftsmathematik-Aktuarwissenschaften an der Hochschule Rosenheim orientiert sich sehr stark am Bedarf der Wirtschaft und fokussiert neben der beruflichen Anwendung sowie der Vermittlung berufsqualifizierender Fähigkeiten und Sprachen einen direkten Praxisbezug in den Unternehmen. Damit ist der Bachelorstudiengang einzigartig in Deutschland.

Rechne mit der Zukunft!

Berufliche Chancen

Da für die wirtschaftliche Weiterentwicklung vieler Unternehmen Wirtschaftsmathematiker (Aktuare) benötigt werden, sind der Bedarf und die Nachfrage groß. Absolventen des Studiengangs Wirtschaftsmathematik mit Ausrichtung Aktuarwissenschaften werden problemlos eine Anstellung finden, idealerweise bringen sie Kenntnisse mit, die für die Aktuarausbildung anerkannt werden. Wirtschaftsmathematiker und insbesondere Aktuare sind in den unterschiedlichsten Bereichen tätig: Tarifierung, Reservierung, Altersversorgung, Controlling, Finanzen und in verschiedensten IT-Projekten, um nur einige zu nennen. Die Hochschule Rosenheim pflegt sehr gute Kontakte zur Wirtschaft und zur Deutschen Aktuarvereinigung (DAV), die den Titel Aktuar DAV, vergleichbar mit dem Titel Wirtschaftsprüfer oder Steuerberater, verleiht.

Studieninhalte & Ablauf

Der Studiengang beinhaltet

  • Mathematische Fächer
  • Informatik
  • Aktuarwissenschaften und Statistik
  • Berufsqualifizierende Fächer
  • Wirtschaftswissenschaften
    Zu den Studieninhalten

Alle Dozentinnen und Dozenten bringen sehr viel Erfahrung aus der beruflichen Praxis mit ein. Auch das sechste Semester wird als Praxissemester direkt in einem Unternehmen absolviert.

Die Zulassungsvoraussetzungen für eine Ausbildung zum Aktuar DAV sind durch einen erfolgreichen Studienabschluss erfüllt. Je nach Prüfungsordnung der DAV werden acht (Prüfungsordnung bis 2017) bzw. fünf (Prüfungsordnung ab 2018) Prüfungen anerkannt.

Bewerbung und Zulassung

  • Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester
  • Bewerbungszeitraum und Bewerbungsmodus
  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt.

Allgemeine Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Einschreibung

Old Browser Link