Studierende der Hochschule beim Smart Green Island Makeathon auf Gran Canaria

Ein Team von Studierenden der Hochschule Rosenheim verbrachte Ende Februar vier Tage auf Gran Canaria um dort am Smart Green Island Makeathon der Firma ITQ teilzunehmen.

Das Team der Hochschule Rosenheim beim Smart Green Island Makeathon 2018

Aufgabe des Makeathons war es, einen Prototyp zum Thema „Green and Smart“ zu entwickeln. Zusammen mit Studierenden aus Las Palmas, Sevilla, Regensburg und Ingolstadt stellte sich das Team aus Rosenheim der Herausforderung der Hotelkette Lopesan, ein vernetztes Hotelzimmer zu entwerfen. Durch die starke interdisziplinäre Ausrichtung gelang es dem Team nicht nur einen Prototyp zu entwickeln, sondern zusätzlich noch ein eigenes Design sowie ein Produktvideo zu erstellen. Unter dem Namen „Hotel 4.1“ entstand ein modulares und schnell zu installierendes Smart Home System. Auch wenn der Makeathon kein Wettbewerb an sich ist, gab es von den anderen Teilnehmern viel Lob für das professionelle Produkt. Organisiert wurde die Teilnahme durch das RO-LIP.

Old Browser Link