„The biggest fails of Startups!“ – Startschuss für die Gründerlounge

Am 18. April treffen sich zum ersten Mal Studierende und Startups in der Gründerlounge im Café Sinnlos, um sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und kennenzulernen.

Unter dem Motto „The biggest fails of Startups“ erzählen ab 18:00 Uhr im Café Sinnlos (Westerndorferstr. 47a) junge Gründer von ihren Anfängerfehlern und geben Tipps, wie diese vermieden werden können. Vor Ort werden Sepp Willkommer (TechDivision), Dominic Bönisch (joblocal) und Tom Riedl (CyanCor) ihre persönlichen „fails“ als Startups präsentieren. Alle Gründungsinteressierten sind herzlich eingeladen vorbeizukommen, Tipps und Erfahrungen auszutauschen und den Abend mit gleichgesinnten (zukünftigen) Gründern zu verbringen.

Die Gründerlounge ist eine Veranstaltung der Hochschule Rosenheim, die auch in Zukunft in regelmäßigen Abständen stattfinden soll und als Treffpunkt für alle gründungsinteressierten Studierenden und Startups dienen möchte.
Alle weiteren Infos finden Sie hier.

 

Old Browser Link