Menü
.

Tanzkreis Argentine Tango

Tango an der Hochschule Rosenheim

Tanzen kann jeder!

Tanzt man alleine, ist alles klar: man hört und fühlt die Musik, lässt sich von ihr tragen und bewegt sich ohne großes Nachdenken. Niemand steht im Weg. Tanzt man als Paar, scheint alles ganz anders. Man glaubt, auswendig gelernte Schritte durchhalten zu müssen und das auch noch gleichzeitig mit seinem Partner: "Mit welchem Fuß geht’s an?"

Es geht auch anders. Ein Tanzpaar ist ein neues vierbeiniges Wesen mit neuen Möglichkeiten. Um es zu bewegen, müssen wir lernen, die natürliche körperliche Kommunikation zu verfeinern, das Gleichgewicht und die Achse des anderen zu fühlen und zu achten. Anstatt gelernte Schrittfolgen abzuspulen, ist unser Ziel, das vierbeinige Wesen harmonisch mit der Musik zu bewegen. Nicht immer wird alles gelingen, aber Tanzen wird so zu einem nie langweiligen Spiel.

Kein Tanz ist für dieses Spiel so geeignet wie die argentinische Form des Tangos. Der einfache 4/4 Takt gibt die nötige Zeit und die Melodie regt zur Improvisation an. Ungewohnte Tanz-Elemente erlauben interessante Verwicklungen und machen den Tanz noch spannender
- eben Tango Argentino.

Wann und wo?

bei ausreichendem Interesse (Anmeldung bitte per email)
Basiskurs & Aufbaukurse
im Foyer S-Bau oder in S0.01

unverbindlich vorbei kommen und kennenlernen
fast jeden Freitag (Kalender auf der Webseite!)
20:00 Uhr Praktika: Lernen, Üben, Auffrischen
20:30 Uhr Tango an der Hochschule: Tanzabend
im Foyer S-Bau

Franz Feldmeier, E-Mail

Old Browser Link