Menü
.

Studieninhalte und Ablauf

  • Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
  • Dauer: 8 Semester (7 Theoriesemester und 1 Studiensemester mit vertiefter Praxis)
  • Credit Points (CP): 240
  • Akkreditierung: in Vorbereitung


Die Aufgabe des Architekten ist vornehmlich die konzeptionelle, gestalterische und konstruktive Planung und Umsetzung von Bauwerken.

Das Berufsbild des Architekten befindet sich forschungs- und innovationsbedingt im stetigen Wandel. Daher sind Experten gefragt, die mit dem komplexen Zusammenspiel von Gestaltung und ökologischer Ressourcennutzung umgehen und ‚Lebensräume‘ für die Menschen kreieren können.

Das Thema des nachhaltigen Bauens wie z.B. Konstruktionen mit biogenen Werkstoffen rückt dabei immer weiter in den Vordergrund. Neben der klassischen Architekturausbildung wird der Fokus unseres neuen Studiengangs Architektur auf Holzbau und Energieeffizientes Planen und Bauen gelegt.

Die hervorragende Ausstattung in den Laboratorien und Werkstätten der Hochschule sowie die Vernetzung der Studiengänge untereinander ist für die Studierenden ein wesentlicher Vorteil im Zusammenspiel von Theorie und Praxis.

Wir bieten Ihnen eine ganzheitliche Architekturausbildung, in der die unterschiedlichen Disziplinen der Architektur in Projektarbeiten aufeinander abgestimmt werden. So können Sie die generalisierende Arbeitsweise eines Architekten verstehen und umsetzen lernen. Das Verstehen und die Interpretation soziokultureller Zusammenhänge gehen damit einher.

In der Grundausbildung der ersten 4 Semester gliedern sich die Studieninhalte in die Bereiche Entwerfen und Gebäudelehre, Städtebau, Baukonstruktion, Tragwerkslehre, Bauphysik, Gebäudetechnik, Darstellen und Allgemeinwissenschaftliche Grundlagen des Bauens.

Nach einem Studiensemester mit vertiefter Praxis erarbeiten wir mit Ihnen individuelle Themenschwerpunkte wie z.B. das Experimentieren mit Holz. Themengebiete wie Bauökonomie sowie Bau- und Vertragsrecht runden das Lehrangebot ab.

Neben der Vermittlung von Fachwissen fördert das Bachelorstudium ihre Sozialkompetenzen, vornehmlich die für die berufliche Praxis wichtige Fähigkeit zur Kommunikation und kooperativen Teamarbeit.

Old Browser Link