Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Alle Fäden in der Hand

Um der technischen, wirtschaftlichen und sozialen Vernetzung unserer Wirtschaft gerecht zu werden, ist ein umfassendes Profil gefragt. Ziel des Masterstudiums Wirtschaftsingenieurwesens ist es, die Studierenden zu interdisziplinären und interkulturellen Führungs- und Leitungsqualitäten im technisch-betriebswirtschaftlichen Umfeld auszubilden. Dabei liegt der Fokus gleichermaßen auf der Vermittlung von Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen.

Entscheidungen fällen und strategische Wege entwickeln und umsetzen - dies erlernen die Studierenden im Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen auf Basis betriebswirtschaftlicher und technischer Mittel und Methoden. Das Masterstudium befähigt die Studierenden ihre gewonnen technischen, wirtschaftlichen und sozialen Fähigkeiten im interkulturellen und internationalen Umfeld einzusetzen. Somit sind sie in der Lage angemessen auf globale Herausforderungen reagieren zu können und tragen einen wesentlichen Mehrwert auf wirtschaftlicher und sozialer Ebene bei.

  • Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
  • Dauer: 3 Semester
  • Duales Studium: Studium mit "vertiefter Praxis" möglich

Studieninhalte

Das Masterstudienprogramm bietet ein breites Spektrum an Ausbildungsinhalten. Es gliedert sich in

  • fünf Modulgruppen (Technik, Betriebswirtschaftslehre, Integrative Fächer, Fachwissenschaftliche Vertiefung und Fremdsprachen)
  • sowie Praxis (Master Case Study und Master Thesis).

In jeder Modulgruppe steht eine Vielzahl an Modulen zur Auswahl, so dass ein individueller Studienplan gestaltet werden kann. Die Studierenden werden in Fächerwahl und Curriculum während der gesamten Studiendauer durch professorale Mentoren unterstützt und individuell betreut.

> Studieninhalte und -verlauf

> Mentorenmodell

Berufliche Chancen

Aufgrund der im Masterstudium gewonnen technischen, wirtschaftlichen und sozialen Kompetenzen steht den Absolventinnen und Absolventen ein breit gefächertes Spektrum interessanter und vielversprechender Tätigkeitsfelder offen.

Bewerbung und Zulassung

  • Studienbeginn: jeweils zum Sommer- und Wintersemester
  • Voraussetzung für den Zugang zum Masterstudium ist ein Hochschulabschluss im Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen, eines entsprechenden technisch-wirtschaftlich orientierten Studienganges oder eines Ingenieurstudiums oder ein in Deutschland oder im Ausland erworbener Abschluss, der einem solchen Hochschulabschluss gleichwertig ist.
  • Der Studiengang ist örtlich zulassungsbeschränkt (NC).

> Allgemeine Informationen zu Bewerbung und Zulassung

> Termine und Hinweise zum aktuellen Bewerbungsverfahren

Old Browser Link