Menü
.

Factsheet zum Energieberater für Wohngebäude (eza!)

Dauer und Umfang des Zertifikatsprogramms

Der berufsbegleitend angebotene Energieberater dauert 3 - 4 Monate. Das berufsbegleitende Programm wird in Block- und Wochenendveranstaltungen angeboten.

Das Programm umfasst 130 Unterrichtseinheiten. Dies entspricht dem Basisumfang und richtet sich an alle Personen (mit einer Ausstellungsberechtigung nach § 21 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 EnEV 201) die sich ihrer Grundlagenkenntnisse sicher fühlen.

Weitere Informationen zum Eintrag in die Expertenliste finden Sie in unseren FAQ.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Zertifikatsprogramm werden folgende Voraussetzungen benötigt: Personen mit berufsqualifizierendem Hochschulabschluss in (alle Berufsgruppen nach § 21 Absatz 1 Satz 1 Nr. 1 EnEV 2014):

  • den Fachrichtungen Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, Holzbau und Ausbau, Innenausbau, Technische Gebäudeausrüstung, Physik, Bauphysik, Maschinenbau oder Elektrotechnik, oder
  • einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt auf dem oben genannten Gebiet

Abschluss

Die Hochschule Rosenheim und die eza! verleihen nach erfolgreichem Abschluss  das Zertifikat zum Effizienzhaus-Experten / Energieberater (eza!).

Ihre Investition: Teilnahmegebühren

An der Hochschule Rosenheim erfolgt die Ausbildung zum Energieberater mit dem Basisumfang von 130 Unterrichtseinheiten:

  • Bei der Ausbildung ist ein Tag Prüfungsvorbereitung integriert
  • Inklusive Prüfungsgebühr für den Erstversuch für diesen Jahrgang
  • 2.325,- €

Die entsprechenden digitalen Teilnehmerunterlagen sowie Pausengetränke sind in der Teilnahmegebühr enthalten. Weiterbildungsteilnahmegebühren sind in der Regel steuerlich absetzbar.

Unterrichtssprache

Die Unterrichtssprache ist deutsch.

Old Browser Link