Menü
.

Berufsbegleitender Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen (MBA&Eng.)

für Ingenieure und Wirtschaftsingenieure

Führungskräfte an der Schnittstelle - Neben dem Beruf zum Master in Wirtschaftsingenieurwesen

Die zunehmende Komplexität in der Technologiebranche stellt immer höhere Anforderungen an den Ingenieursberuf. Dabei spielt insbesondere die Schnittstelle zwischen technischen und betrieblichen Managementaufgaben eine gewichtige Rolle. Der berufsbegleitende Masterstudiengang in Wirtschaftsingenieurswesen (MBA&Eng.) vermittelt ebenjene Schnittstellenkompetenzen und orientiert sich dabei an der beruflichen Praxis seiner Teilnehmer. Die Lehre ist geprägt durch kleine Arbeitsgruppen, Projektarbeiten, Fallstudien und Planspiele sowie eine individuelle Betreuung der Studierenden.

Die afp (Academy for Professionals) ist eine Weiterbildungseinrichtung der Hochschule Rosenheim. Sie bietet mit diesem Studiengang allen Interessierten die Möglichkeit, ihre fachspezifischen Kenntnisse zu erweitern. Das Fachwissen der Professoren der Hochschule Rosenheim sowie externer Dozenten wird in diesem Studiengang konsequent mit Lehrmethoden des "Blended Learning", einer gezielten Kombination aus klassischen Lehrmethoden und E-Learning vermittelt.

 

  •  Abschluss: Master of Business Administration and Engineering
  • Dauer: 5 Semester (inkl. Masterarbeit)
  • Berufsbegleitend in Block- und Wochenendveranstaltungen (zum Zeitplan)
  • Unterrichtssprache: Deutsch

Zum Factsheet

Warum ist die Weiterbildung im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen so wichtig?

Dieser Masterstudiengang ist speziell auf eine Führungskarriere im Technik- und Technologiemanagement ausgelegt. Somit ist das Programm auf die spezifischen Anforderungen für (Wirtschafts-) Ingenieurinnen und Ingenieure im technischen Umfeld zugeschnitten.

Aufbauend auf den Berufserfahrungen, die nach dem Erststudium (Bachelor) erworben wurden, bereitet dieses Programm praxisorientiert und berufsbegleitend auf eine weitere Karriere in Führungspositionen im technisch-industriellen Umfeld in Unternehmen und Institutionen vor.

Zielgruppe

Der Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen ist adressiert an angehende und fortgeschrittene Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Technik- und Technologie-Management, Produktion und Logistik, betriebswirtschaftlich-technisches Management und Projektmanagement, Qualitätsmanagement sowie unternehmensübergreifendes strategisches Management. Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden Sie im Factsheet.

Zum Factsheet

Inhalte und Ablauf

Die Studieninhalte dieses berufsbegleitenden Masterprogramms sind breit gefächert, wobei die Kerninhalte stets bei der Vorbereitung auf technische und betriebliche Managementaufgaben liegen. Im berufsbegleitenden Masterstudiengang orientieren sich die Lehrinhalte im Vergleich zum konsekutiven Masterstudiengang dabei immer auch an den beruflichen Fragestellungen und Themen der Teilnehmer. Praxiserfahrungen sind dabei besonders wichtig und werden in die Vermittlung der Lehrinhalte integriert.

Zu den Lehrinhalten

Infoabende

Sie haben Interesse an der Weiterbildung im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen? Dann besuchen Sie gerne einen unserer Infoabende (an der Hochschule Rosenheim oder als Webinar).

Zum Infoabend

Unsere nächsten Infoabende

Wir laden Sie recht herzlich zu folgenden Terminen jeweils um 18 Uhr ein:

  • 15.03. Webinar, Infoabend über das Internet
  • 26.04. Infoabend an der Hochschule
  • 17.05. Webinar, Infoabend über das Internet
  • 21.06. Infoabend an der Hochschule

Interesse? Wir bitten um Anmeldung per Mail an: wiberufsbegleitend@fh-rosenheim.de Ausführliche Infos zu den Infoabenden finden Sie hier.

Sie sind an einem nicht-technisch orientierten Programm interessiert?

Dann könnte unser berufsbegleitender Masterstudiengang „Management und Führungskompetenz“ (MBA) genau das Richtige für Sie sein. Hierbei stehen Schlüsselkompetenzen und fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie der Transfer in die berufliche Praxis im Vordergrund.

Zum Masterstudiengang „Management und Führungskompetenz“ (MBA)

Old Browser Link